jahnna Neun, Tusche

Christus

ist ein Bewusstsein. Ein hohes Wesen, das hier und jetzt lebt, mit allen Menschen verbunden, auch wenn sich nicht alle Menschen mit diesem Bewusstsein verbinden. Jesus Jeschua Christus war ein Mensch in irdisch-körperlicher Gestalt, der seinen Geist, sein Wesen und Wirken ganz dem Leben selbst¹ und damit dem Licht und der Liebe geweiht hat. Jedem Menschen ist dieses möglich. Es ist eine der tiefsten Entscheidungen, die wir auf Erden treffen können.

Es gibt nur eine Lebendigkeit, die alles Leben und Schwingen bewirkt, aus der alles Leben und alle Wesen stammen. Licht und Liebe ist dieses eine Leben ohne jeden Schatten, ohne jede dunkle Seite. Alle hohen Wesen, alle Engel, alle Menschen, Tiere, die Natur, die Planeten, Sonnensysteme, das gesamte Universum und auch alle anderen Rassen im Weltall neben dem Menschen sind aus diesem einen Leben geboren.

Dieses eine Leben verleiht jedem Wesen einen freien Willen. Viele, wie die Engel, haben ihren aus freiem Willen zurückgegeben und leben, mit ihren eigenen Aufgaben, im Strom des Lebens. Andere, auch hohe Wesen, behalten ihren Willen in aller Schöpferkraft ungeteilt für sich. Es ist möglich, dem Leben und damit dem Licht und der Liebe zugewandt oder auch abgewandt zu leben. Es gibt nur einen Gott, doch andere hohe Bewusstsein neben dem Christusbewusstsein.

‹Christus› ist ein Name, eine von der christlichen Religion geprägte Bezeichnung. Das ‹Christusbewusstsein› ist jedem Menschen gleich nahe, gleich welcher Religion sich der Mensch auch zugehörig macht. In anderen Religionen trägt dasselbe Bewusstsein andere Namen. Jeder Mensch, der sich dem Licht und der Liebe zuwendet, ist im Geist mit diesem Bewusstsein verbunden.

Schaue dich in der Welt um. Sind alle Menschen mit dem Christusbewusstsein verbunden?

Falls deine Antwort ‹nein› ist, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder haben sich einige ganz aus sich selbst heraus Gott abgewandt oder sie folgen einem anderen Bewusstsein, das neben dem Christusbewusstsein existiert.

Halte inne, betrachte dein Leben und schaue, was du tust.

Lebst du ein Leben …

in Wahrheit jahnna Kasten A, Tusche jahnna Kasten B, Tusche in Täuschungen
in Liebe jahnna Kasten C, Tusche jahnna Kasten D, Tusche egoistisch, egozentrisch
in Achtsamkeit jahnna Kasten G, Tusche jahnna Kasten H, Tusche in Rücksichtslosigkeit
im Ausgleich jahnna Kasten I, Tusche jahnna Kasten J, Tusche in Ausbeutungen
im Licht jahnna Kasten K, Tusche jahnna Kasten L, Tusche in Schatten
dir selbst nah jahnna Kasten M, Tusche jahnna Kasten N, Tusche dir selbst fern
heilend jahnna Kasten O, Tusche jahnna Kasten P, Tusche verletzend
mutig jahnna Kasten B, Tusche jahnna Kasten C, Tusche missmutig
offen jahnna Kasten D, Tusche jahnna Kasten E, Tusche verschlossen
erkennend jahnna Kasten F, Tusche jahnna Kasten G, Tusche in Unklarheiten
ehrend jahnna Kasten H, Tusche jahnna Kasten I, Tusche hochmütig | unterwürfig
ganz jahnna Kasten J, Tusche jahnna Kasten K, Tusche verkopft
dem Leben vertrauend jahnna Kasten L, Tusche jahnna Kasten M, Tusche misstrauisch
gesund jahnna Kasten N, Tusche jahnna Kasten O, Tusche in Sünden
erhoben jahnna Kasten P, Tusche jahnna Kasten A, Tusche gebeugt
frei jahnna Kasten B, Tusche jahnna Kasten C, Tusche zu sehr eingebunden
in Weite und Tiefe jahnna Kasten D, Tusche jahnna Kasten E, Tusche eingeengt
in geklärten Beziehungen jahnna Kasten F, Tusche jahnna Kasten G, Tusche in zwischenmenschlichen Spannungen
freilassend jahnna Kasten H, Tusche jahnna Kasten I, Tusche in Erwartungen
tief atmend jahnna Kasten J, Tusche jahnna Kasten K, Tusche flach atmend
selbst erschaffend jahnna Kasten L, Tusche jahnna Kasten M, Tusche ohnmächtig
in innerer Ruhe jahnna Kasten N, Tusche jahnna Kasten O, Tusche gehetzt, getrieben
im wachen Erleben jahnna Kasten P, Tusche jahnna Kasten A, Tusche oftmals unbewusst
im inneren Lächeln jahnna Kasten B, Tusche jahnna Kasten C, Tusche umfangen

Wir Menschen sind weitaus mächtiger, als wir zumeist denken. Jede und jeder von uns verfügt im vollen Umfang über seinen eigenen geistigen Raum. Es ist eine tiefe Entscheidung: Wenn du in Licht und Liebe leben möchtest, wirf jedes andere Bewusstsein außer der reinen Liebe und dem klaren Licht aus deinem inneren Raum. Halte fortan alle anderen Einflüsse von dir fern.

1: ‹Vater› ist ein Wort und Ausruf an das eine Leben selbst, obgleich männlich und weiblich zugleich, der und die, aus der unsere Seelen geboren sind, die und der, die uns in die Welt gebracht und heute, hier und in jedem Augenblick ins Leben führt.

zurück B, Tuscheerhaben Trennstrich senkrecht E, Tusche das Selbst Trennstrich senkrecht A, Tusche verwirklicht Trennstrich senkrecht B, Tusche Einklang Trennstrich senkrecht C, Tusche Bestimmung Trennstrich senkrecht D, Tusche

Glück Trennstrich senkrecht E, Tusche Neue Zeit Trennstrich senkrecht B, Tusche Übung

veröffentlicht am 2.7.2017, letzte Änderung am 4.7.2016 um 21:00 Uhr

jahnna – Buch der Menschen, schräg, Foto

jahnna – Buch der Menschen

eine Reise zum reinen Sein

Christoph Steinbach und Jaipur
412 Seiten, gebunden, mit 22 Zeichnungen des Verfassers
22,98 € versandkostenfrei in DE, +2,99 € für AT und CH

jahnna Pfeil G, Tusche zum Buch

jahnna Sternchen A, Tuschejahnnajahnna Strichmännchen AC, TuscheOnline-Buch der Menschen

jahnna Weiter G, Tusche jahnna Fragezeichen P, Tusche jahnna Stufen A, Tusche jahnna Info, Tusche

jahnna Sternchen X, Tuscheerleben  jahnna Sternchen B, Tuscheerkennen  jahnna Sternchen E, Tuscheerinnern  jahnna Sternchen P, Tuscheerwachen  jahnna Sternchen H, Tuscheerschaffen  jahnna Sternchen C, Tuscheerhaben  jahnna Sternchen J, Tuscheerlöst  jahnna Sternchen O, TuscheBlog  jahnna Sternchen G, TuscheGespräch  jahnna Sternchen I, Tuscheüber